Red Star

Red Star

Damenring mit Burma-Rubin, Retro, um 1940-1950

CHF 43.800,00 (Inkl. MWST)

Weitere Ansichten

Weitere Ansichten

Red Star

Damenring mit Burma-Rubin, Retro, um 1940-1950

CHF 43.800,00 (Inkl. MWST)

Weitere Ansichten

Material

In 900 Platin, 10% Iridium, Zentrum besetzt mit einem feinen runden Rubin 2.69ct., 8,18 x 7,97 x 4,70 mm, Burma, Cut Crown/Pavilion, unerhitzt, feines Purplish Red, umgeben von 2 Diamant-Trapezen, 4 Diamant-Baguetten und 4 kleinen runden Brillanten total ca. 1ct., handgefertigt

Stempel

Stempel für London (oder USA), 10% Irid. Plat.

Grösse und Gewicht

Ringgrösse 54.5, Gewicht 7 g

Zustand

Sehr gut - Exzellent

Besonderes

Lieferung mit Lohri-Zertifikat und GIA Report No. 6183047263
Eigentum einer Dame

Referenz-Nummer

FAR137

Retro

(1940er–1950er)

Grosszügiges Design in knappen Zeiten

Diese Epoche fängt während des 2. Weltkriegs an und die damalige Knappheit an Materialien wird nicht nur in der Herstellungsart der Retro-Schmuckstücke, sondern auch in ihrem seltenen Vorhandensein deutlich. Ausdrucksstarke geometrische, asymmetrische und gewagte Formen prägen diese Schmuckstücke. Man findet zum Beispiel breite, exzentrische Bracelets und imposante Cocktail-Ringe in Gold. Diamanten und andere kleinere, sehr rare Edelsteine werden wegen Ihrer Knappheit weniger oft eingesetzt, dafür werden grosse kostengünstigere Farbsteine wie Zitrine verwendet, was wiederum zum Merkmal «je grösser, desto besser» der Retro-Epoche wird.

Wollen Sie den Artikel wirklich entfernen?

Der Artikel befindet sich bereits im Warenkorb.